Das red lab wurde nach einem 3-tägigen 100% digitalen Ideationsprozess mit 62 Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen. Dieses jährlich stattfindende Programm, das die Schaffung von kollaborativen und innovativen Projekten fördert, zielt darauf ab, das Energiesystem mithilfe von Daten neu zu erfinden.

In diesem Jahr haben die Arbeitsgruppen versucht, Innovationen und Lösungen für die folgenden 5 Themen zu finden

  1. Energie- und Klimapolitik: Welche Instrumente unterstützen die Umsetzung und das Monitoring von energie- und klimapolitischen Strategien (kommunaler/kantonaler Klimaplan)?
  2. Verbraucher: Welche Informationen für welche Kommunikation und welche Dienstleistungen für Groß- und Mittelverbraucher, um ihnen zu helfen, ihre Energiebelastung zu reduzieren?
  3. Wärmenetze: Wie kann Fernwärme (und -kälte) in die territoriale Energieplanung, einschließlich Management und Entwicklung, integriert werden?
  4. Zusammenarbeit: Welche Informations- und Anreizprozesse gibt es, um eine Zusammenarbeit zwischen lokalen Akteuren zu erzeugen, um innovative Projekte durchzuführen?
  5. Verhalten der Bürger: Welche Informationen können welchen Bürgern und Akteuren auf welche Weise zur Verfügung gestellt werden, um deren Verhalten langfristig zu beeinflussen?

 

Insgesamt wurden 14 Ideen bei der Ideation-Plattform eingereicht. Wir unterstützen sie gerne durch unser Programm, damit sie Realität werden und die Energiewende beschleunigen.

Share This